Beiträge von Erlk

    Weder habe ich gesagt, dass ich das jetzige Prinzip gut oder besser finde, noch dass es realistisch sei.
    Allerdings habe ich bereits gesagt, dass ich die Idee an sich sehr gut finde.
    Du sagst selbst, dass die Polizei im Moment unterbesetzt ist. Allerdings glaubst du, dass trotzdem jede oder viele dieser Meldungen bearbeitet werden? Damit will niemanden etwas unterstellen, allerdings glaube ich, dass eine solche Meldung in z.B. Sandy Shores keine Beachtung finden wird. Eventuell auch nicht, wenn sie sich in der Stadt befindet. Außerdem bekommen die Polizisten bereits regelmäßig Meldungen für gestohlene Fahrzeuge. Diesen können sie sich schon meist nicht allen annehmen.
    Zu früh ist es genau aus dem Grund den du bereits erwähnt hast. Die Polizei ist meist unterbesetzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen würde ich das Gebiet wie gesagt eingrenzen. Dort könnte regelmäßig eine Streife herum fahren. So haben die Leute die sich versteckt halten und ihre Abnehmer klug wählen eine gute Chance nicht erwischt zu werden und jene die sich an jeden zweiten NPC ran werfen eben nicht. Dies ist besser als eine Prozentchance bei den Meldungen.

    An sich stimme ich dir zu. Das Script bzw. das Prinzip die Drogen an NPCs und Spieler zu verkaufen, hat viele Vorteile gegenüber dem jetzigen. Allerdings muss dies den jetzigen Bedingungen angepasst werden.


    Außerdem kann die Polizei so auch Personenkontrollen in diesen Gebieten durchführen, da sie einen rellen Verdacht auf den Besitz von Drogen hat.

    Ah ja noch mehr Meldungen an die Polizei. Ich bin zwar selbst keiner auf dem Server, aber ich denke die Polizisten werden dir bestätigen, dass mehr Meldungen keine wirkliche Lösung sind.

    Und das Gebiet einzugrenzen ist denke ich nötig.

    Sonst stellt man sich einfach irgendwo ins Nervana und wird nie erwischt, bzw. hat kein Risiko.


    Da müsste Daniel mal schauen, ob es überhaupt möglich ist dies einzugrenzen oder ob es so eingestellt werden kann, dass nur bestimmte NPCs Drogen kaufen wollen.

    Falls nicht ist es für dieses Script meiner Meinung nach noch zu früh. Außerdem würde ich die Meldungen ebenfalls entfernen.

    Man könnte sogar theoretisch alle Spots auf der Map markieren, bzw für Polizisten zugänglich machen. Erstmal sind im Moment sowieso nicht genug Polizisten da um alles überwachen zu können und selbst bei einigen Beamten wird es schwer fallen jeden Punkt zu kontrollieren.

    So müssten sich die Leute auch mal etwas überlegen, wenn sie an diesen Spots erwischt werden. Mit einer guten Geschichte / Erklärung wird man auch mal davon kommen, selbst mit 100kg Gras im LKW.

    Könntest du noch einmal erläutern inwiefern das wechseln der Spots alle paar Stunden, dieses Problem beheben soll? Ich bin noch nicht ganz dahinter gestiegen.

    Also ich bezweifle, dass die Polizei versucht jedem, besonders den Zeitarbeitern, das Geld aus den Taschen zu ziehen. Die haben auch nur ihre Vorschriften, was die Strafen anbelangt. Und wenn man nicht allzu Großes verbrochen hat und sich nett verhält, kommt man auch mal mit einer Verwahrnung davon ;)


    Um auf die Preisschwankungen zu kommen. So wie du beschrieben hast sind sie sehr gering im Vergleich zu vorher. Allerdings finde ich es persönlich auch besser, wenn sich die Preise nicht während des Verkaufs drastisch ändern.

    Moin

    Gerade habe ich als Minenarbeiter Kupfer verkauft. Mittendrin spiked der Preis von 12€ auf 87€. War für meinen Char sehr schön, soll aber bestimmt nicht so sein ^^

    Dieses Problem wird hoffentlich bald hinfällig sein, wenn es Hotels und günstige Immobilien gibt. Ich verweise auf die Bruchbrude beim PD welche sonst wie viel kostet ^^

    Deswegen könnten sich ja Gruppen für eine bestimmte Zeitarbeit bilden. Diese lagern ihre Rohstoffe bis der Preis steigt und verkaufen dann alles gemeinsam.

    Zu den verschieden Charakteren:

    Ich denke, dass 4 Chars wirklich etwas viele sind. Allerdings kann man schlecht, wie du vorgeschlagen hast, mit seinem Char einmal vom Medic sein bis hin zur Straßengang gehen. Dein Char ändert ja nicht von heut auf morgen seine Meinung und verhält sich plötzlich ganz anders. Wenn man z.B. bei der Polizei kündigt und plötzlich Gangster wird ohne jegliche Begründung, grenzt das bereits ein wenig an Fail-RP.


    Die restlichen Punkte finde ich over-all aber gut.